Verein für Höhlenkunde in München e.V.

am 19.10.2019 geht es wieder in Form einer Tagestour zur Eiskapelle am Königssee im Nationalpark Berchtesgaden.

Teilnehmen kann jeder Interessierte auf eigene Verantwortung.

Treffpunkt: Anlegestelle der Schifffahrt in Königssee, mit dem ersten Schiff um 09.00 Uhr über den See gemäß Sommerfahrplan 2019. Da das erste Schiff meistens recht voll ist, empfiehlt sich rechtzeitig (08.30 – 08.45 Uhr) die Tickets zu lösen. Man kann auch später kommen. Wir treffen uns dann spätestens an der Eiskapelle. Jeder wie er will und Zeit hat, kein Stress bitte.

Ausrüstung allgemein: Bekleidung, Ausrüstung und Brotzeit entsprechend fürs Gebirge mitnehmen.

Ausrüstung Höhle: Bei Interesse besteht die Möglichkeit die Eishöhle eigenverantwortlich und selbstständig zu erkunden. Für die Befahrung der Eiskapelle ist Helm mit Lampe und Anorak gegen Tropfwasser empfehlenswert.

Nachbesprechung: Die obligatorische und traditionelle Projektnachbesprechung am 19.10.2019 findet in den Grünsteinstuben / Schönau statt. Da wir Reservieren müssen, bitten wir um entsprechende Mitteilung der Teilnahme.

Anbei ein kleiner Appetitanreger vom Königssee mit Watzmann und St. Bartholomä:

Anscheinend hat das Eisfeld der Eiskapelle den schneereichen Winter 2018 / 2019, sowie den Jahrhundertsommer 2019 bis dato gut überstanden.

Wir werden es sehen.

Ansprechpartner und Organisator: Andreas Wolf