Verein für Höhlenkunde in München e.V.

Tagungszentrum: Grundschule Saat, Saatweg 31, 58644 Iserlohn-Letmathe. Rauchverbot im gesamten Tagungszentrum! Tagungsbüro für Frühanreisende am Mittwoch von 20 - 23 Uhr geöffnet.

Anmeldung online über jahrestagung.vdhk.de, per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Post (Alexander Platte, Diepke 4, 58642 Iserlohn). Anmeldeformular in Kürze auf der o.g. Seite. Wir bitten um frühzeitige Anmeldung. Vergabe der Exkursionsplätze nach Eingang der Anmeldungen.

Tagungsprogramm:

Do, 10.5.2018: 20 Uhr: Beratender Ausschuss im Tagungszentrum.

Fr, 11.5.2018: 18 Uhr: Feier zur Aufnahme der Höhlen ins Bundesnaturschutzgesetz.

Sa, 12.5.2018: 9 Uhr: 63. Jahreshauptversammlung in der Turnhalle am Tagungszentrum; 19 Uhr: Festabend im Saalbau Letmathe, Verleihung Benno-Wolf-Preis, Festvortrag "150 Jahre Dechenhöhle" von Dr. Stefan Niggemann, anschließend 3D-Bildervortrag von Michel Renda und Daniel Chailloux über die Höhlen dieser Welt.

Exkursionen (Do, Fr, So): Letmathe: Hüttenbläser, B 7-Höhle, Bunkerhöhle, Emsthöhle, Oberflächenexkursion Grüner Tal, geologische Führung Dechenhöhle, biospeläologische Exkursion; Hemer: Alte Höhle, Oberflächenführung Felsenmeer; Hagen: Volmehanghöhle, Kückelhauser Klutert, archäologische Führung Oeger Höhle; Ennepetal: Heilenbecker Höhle, Bismarckhöhle (Tauchexkursion), geologisch-naturkundliche Führung; Wuppertal: Obere Hardthöhle, Hardtstollen; Finnentrop: Frettertal; Plettenberg: Grube Rabor (Bergbau); Breitscheid (Hessen): Herbstlabyrinth. Die Teilnehmer müssen ausreichend versichert sein (Solifond o.a.).

Bisher zugesagte Vorträge (Do, Fr): Prof. Dr. Detlev K. Richter: Kryogene Opale in Karbonathöhlen; Prof. Dr. Andreas Pflitsch: Die heißen und kalten Lavahöhlen auf Hawaii, Die Eishöhlen der pazifischen Vulkane; Dr. Volker Wrede: Hypogene Verkarstung; Dr. Alexander Weigand: German Barcode of Life; Lothar Midden: Kameradenrettung aus dem Seil; Dr. Ulrich Meyer: Neues vom Untersberg; Stefan Voigt: Neue Wege des Naturschutz – Made in Ennepetal; Witold Grebe: Die Höhlen des Grüner Tals; Bärbel Vogel: Internationale Höhlenforschung (UIS); Ingo Dorsten: Neues aus dem Herbstlabyrinth; Hildegard Rupp: Zur bronzezeitlichen Fledermausfauna der Lichtensteinhöhle im Südharz.

Workshops (Do, Fr): Nils Bräunig: Vermessung der Feldhofhöhle mit einem 3D-Kamerasystem; Lothar Midden: Kameradenrettung aus dem Seil; Peter Winck: Vermessung und Planzeichnung mit Therion.

Details zu Exkursionen, Vorträgen und Workshops unter jahrestagung.vdhk.de

Tagungsgebühr bis 30.4. 25,- €, danach 30 €. Kinder bis 18 Jahren frei. Zahlung der Tagungsgebühr auf Tagungs-Konto Speläogruppe Letmathe: IBAN DE71 4455 0045 0018 0618 46, Verwendungszweck: Tagung 2018.

Anreise: A 45 Richtung Hagen/Westfalen, am Hagener Kreuz auf A 46 Richtung Iserlohn, Abfahrt Iserlohn-Oestrich, geradeaus bis Grüner Tal, vor der 4. Ampel rechts Saatweg bergauf bis Tagungs-zentrum. Bahnhof Letmathe 5 PKW-Minuten, Bahnhof Letmathe-Dechenhöhle etwa 10 Fußminuten vom Tagungszentrum entfernt.

Massenquartier: Turnhalle der Grundschule Saat.

Parkmöglichkeiten für Campingmobile u.ä. am nahegelegenen Wendehammer und auf Parkplätzen der Turnhalle.

Verpflegung: Fr, Sa und So Frühstücksbuffet, Do, Fr und Sa warmes Mittagessen. Do und Fr ab 18 Uhr Speläobar mit Grill. Verpflegung muss bei der Anmeldung mitgebucht werden.

Pensionen, Hotels: Gasthof Denniger (www.gasthof-denniger.de, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 02374-2137; Zum Kamin (http://www.zum-kamin-iserlohn.de, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 02374-13245, 0176-62613825); www.iserlohn.de/tourismus/uebernachten

Verkaufsstände, Ausstellungen und Poster: Es wird um frühzeitige Anmeldung mit Angabe der gewünschten Flächen/Tische gebeten.